Menü
Developer

Enyo 2.2: Listen und Plattformen

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen

Version 2.2 des JavaScript Frameworks Enyo ist fertig. Die Entwickler des Projekts, welches dem Paradigma der Objektorientierung folgt, legten ihre Arbeitsschwerpunkte in den letzten Monaten vor allem auf die Überarbeitung von Listen und die Unterstützung neuer Plattformen.

So ließen sich Windows 8, Windows Phone 8 und BlackBerry 10 auf der Tier 1 Platform List ergänzen. Eine Anleitung zum Packen von Enyo-Anwendungen für den Windows App Store steht online zur Verfügung. Für Anwenden die mit BlackBerry 10 oder Windows Phone 8 arbeiten sollen, ist ein nativer App-Container wie Apache Cordova nötig. Genaueres zum plattformspezifischen Entwickeln lässt sich dem Wiki des Frameworks entnehmen.

Einer Erneuerung wurde auch das Listen-Widget enyo.List unterzogen: Hier ist nun Neuordnung per Drag-and-Drop und das Swipen auf einem Element zum Auslösen von Ereignissen möglich. Darüber hinaus ließen sich unter anderem Fehler beim XmlHttpRequest beseitigen und eine CSS-nutzende Scrolling-Technik ergänzen, die zwar auf einigen Geräten schneller funktionieren soll als die momentan vorhandene JavaScript-Variante, sich aber noch im experimentellen Status befindet.

Die komplette Liste der Änderung lässt sich den Release Notes entnehmen. Das Framework steht unter der Apache License v2 und kann über GitHub bezogen werden. (jul)