FLOW3-Framework kommt am 20. Oktober

 –  6 Kommentare

Das PHP-Application-Framework FLOW3 wird am 20. Oktober in der Version 1.0 veröffentlicht werden. Das gab Robert Lemke, leitender Entwickler von TYPO3 Phoenix (dem Nachfolger des Content-Management-Systems TYPO3 4) und Mitgründer der TYPO3 Association, heute auf der Eröffnungsrede zur T3CON11 bekannt.

Nach 15 Alpha- und drei Betaversionen sei das Framework, das sich bereits in verschiedenen Pilotprojekten bewiesen hätte, nun bereit für die Öffentlichkeit. Mit einem Zitat aus Matt Mullenwegs Artikel One Point Oh – "1.0 is the loneliest number" – verwies Robert Lemke in seiner Ankündigung auch darauf, dass man bereits an weiteren Updates zum Framework arbeite (unter anderem soll die Performance von FLOW3 weiter optimiert werden).

FLOW3 genießt unter PHP-Entwicklern eine gewisse Aufmerksamkeit, nicht nur, weil das Framework die technische Grundlage für die kommende Major-Version des TYPO3-CMS bildet, sondern auch, weil es moderne Entwicklungsmuster wie aspektorientierte Programmierung oder Verfahren wie Dependency Injection unterstützt, dabei aber auch für Einsteiger noch zu handhaben sei. (rl)