Menü
Developer

Fernwartbare iOS-Apps mit RiOS SDK

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Mit dem RiOS SDK stellt das Hamburger Unternehmen SofXnet Communications eine Software vor, mit der iOS-Entwickler ihre Apps fernwartbar gestalten können. Im Rahmen eines Xcode-Projekts wird dafür das SDK in den eigenen Code eingebunden. Spezielle Kenntnisse im Remote-Control-Bereich benötigen die Entwickler wohl nicht.

Nach der Implementierung und Auslieferung der App bekommt der Support-Mitarbeiter nun die Ansicht auf die Oberfläche der App: Er kann sehen, an welcher Stelle der Anwender gerade ein Problem hat, und darauf reagieren. Auf Helpdesk-Seite erfolgt die Fernwartung über den Webbrowser.

Das Remote iOS SDK wird mit Beispielcode und einer Sample-App ausgeliefert. Entwickler-Support steht ebenfalls zur Verfügung. Für Interessenten, die sich die Funktionen zunächst einmal anschauen möchten, steht auf Anfrage ein Demo-Live-System zur Verfügung. (ane)