Menü
Developer

Freier Java-LTS-Support von Microsoft und Azul Systems

Wer Java-Anwendungen auf Azure und Azure Stack entwickelt und betreibt, kann beim Einsatz von Azul Systems' Zulu Enterprise nun auf freien Java-Support setzen.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen
Freier Java LTS Support von Microsoft und Azul Systems

Gemeinsam haben Microsoft und Azul Systems angekündigt, dass Entwickler, die ihre Java-Apps mit Hilfe den "Zulu Enterprise Builds of OpenJDK" von Azul Systems entwickeln, freien Support und Wartung erhalten. Azul System wird dabei komplett unterstützte Versionen seiner OpenJDK-Implementierung für alle Java-Versionen mit LTS (Long Term Support) zur Verfügung stellen. Das betrifft aktuell die Versionen Java SE 7,8 und 11. Dazu gehören dann nach Angaben der Firma ebenso vierteljährliche Sicherheitsupdates und Bugfixes wie auch kritische, außerplanmäßige Updates und Patches, wenn sie benötigt werden.

Ein Überblick über den Zulu Enterprise Java Support. (Bild: Azul Systems)

Java 7 und 8 werden noch Jahre im Einsatz sein

Asir Selvasingh, der als Principal Program Manager, Azure Developer Experience bei Microsoft tätig ist, führt in einem Eintrag auf dem Azure-Blog seines Unternehmens dazu aus, dass die Java-SE-Landschaft im Moment einen großen Wandel erlebt: So hat Oracle nach seinen Aussagen bereits im September 2017 das Ende der freien, öffentlichen Sicherheits-Updates und Plattform-Bugfixes für Java SE 8 bis zum Januar 2019 angekündigt. Für Java SE 11 soll das dann bis zum März 2019 geschehen.

Da Microsoft davon ausgeht, dass Java-Entwickler die Version 7 und 8 noch einige Jahre verstärkt einsetzen werden – so Selvasingh weiter – habe man sich dazu entschlossen, mit Azul Systems zusammen zu arbeiten und so den Entwickler eine Möglichkeit zu bieten, in ihrem eigenen Tempo zu neuen Java-Versionen zu migrieren.

Azul System ergänzt dazu, dass mit den Zulu Enterprise Builds of OpenJDK kompatible und konforme Versionen der OpenJDK bereitstehen, die als integraler Part des Angebots für die Azure-Plattform auch weiterhin mit Sicherheits-Updates und Patches versorgt werden. Diese Versionen stehen frei für die Java-Entwickler zum Einsatz auf Azure und Azure Stack bereit. Sie können dort sowohl in Windows- als auch in Linux-VMs verwendet werden. Für die Java-Entwicklung auf Windows, Linux und macOS stehen sie zudem zum Download auf der Webseite von Azul Systems bereit. Grundlegende Informationen rund um Entwicklung und Bereitstellung von Java-Apps auf Azure stellt Microsoft dazu auf einer speziellen Webseite bereit. (fms)