Freier .NET-Klon Mono mit mehr Microsoft-APIs

Mono 2.8 wird mehrere Frameworks integrieren, die Microsoft in den letzten Jahren unter eine freie Lizenz gestellt hat. Dazu gehören unter anderem ASP.NET MVC und die AJAX-Bibliothek.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 176 Beiträge
Von
  • Christian Kirsch

In einem Blog-Eintrag kündigt Miguel de Icaza an, dass die Version 2.8 des freien .NET-Nachbaus Mono mehrere Frameworks und Bibliotheken aus dem Original enthalten wird. Dazu gehören das Managed Extensibility Framework , mit dem sich erweiterbare Anwendungen bauen lassen, und die Dynamic Language Runtime , die eine Laufzeitumgebung für Sprachen wie Python, Ruby und JavaScript zur Verfügung stellt.

Ebenfalls Teil von Mono 2.8 werden der .NET-Client für das OData-Format, Microsofts AJAX-Bibliothek für ASP.NET WebForms, Silverlight-Controls, die der freie Silverlight-Nachbau Moonlight nutzt, sowie ASP.NET MVC1 und MVC2. (ck)