Menü
Developer

Führungswechsel in der Open Source Initiative

Noch vor Ende ihrer Amtszeit zieht sich die durch ihre Arbeit an Perl und der Parrot Virtual Machine bekannte Allison Randal aus Zeitgründen von ihrem Amt als OSI-Präsidentin zurück. Ihr Nachfolger wird Simon Phipps, der das Amt vor ihr bekleidete.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen
Führungswechsel bei der Open Source Initiative

In einem Blogeintrag hat die bei SUSE tätige Allison Randal über einen Wechsel an der Spitze der Open Source Initiative informiert. Aufgrund stärkerer beruflicher Auslastung in den vergangenen Monaten und Studienplänen in der nahen Zukunft sei die Zeit, die sie für die OSI erübrigen könne, stark in Mitleidenschaft gezogen worden. Um die Initiative also nicht den Rest des Jahres nur mittelmäßig zu führen, habe sie sich daher entschlossen, den Platz lieber für jemanden zu räumen, der die Rolle des Präsidenten besser ausfüllen könne. Die Wahl des OSI-Vorstands fiel dabei auf Simon Phipps, der auch Randals Vorgänger war.

Randal wurde 2015 zur Präsidentin der Open Source Initiative gewählt und wäre geplant noch bis 2018 im Amt geblieben. Zuvor war sie vor allem durch ihre Arbeit an der Parrot Virtual Machine und Perl, sowie Führungsrollen in der Perl und der Python Software Foundation aufgefallen. Sie plant, weiter Mitglied des OSI-Vorstands zu bleiben und hofft, sich durch die Abgabe der Verwaltungsaufgaben in ihrer wenigen Zeit auf Aufgaben wie die Verbesserung des Lizenz-Review-Prozesses konzentrieren zu können. Außerdem sei sie stolz auf alles, was die Initiative in den letzten Jahren zustande gebracht habe und schaue gern auf die Zusammenarbeit zurück.

Der Übergang sollte durch Phipps Vorgeschichte als Direktor der Initiative von 2010 bis 2015 relativ problemlos ablaufen. Die Open Source Initiative wurde 1998 zur Förderung von Open Source und der Zertifizierung entsprechender Lizenzen gegründet. Seit Ende September 2017 zählt Microsoft neben Unternehmen wie Google, IBM und Hewlett Packard Enterprise zu den Hauptgeldgebern der Initiative. (jul)