Menü
Developer

GNU Scientific Library 2.0 erschienen

In der Programmbibliothek für numerische Berechnungen wurde die API für einige Funktionen dezent verändert, auch hat sich die interne Architektur der Bibliothek zulasten der Binärkompatibilität verändert.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 80 Beiträge
GNU Scientific Library 2.0

Die GNU Scientific Library (GSL) wurde übers Wochenende in Version 2.0 veröffentlicht. Es ist eine Programmbibliothek, mit der C- und C++-Entwickler über 1000 Funktionen für numerische Berechnungen erhalten. Das neue Release der bereits 1996 gestarteten und unter der GPL stehenden Sammlung umfasst eine Reihe interner Code-Änderungen, darunter auch Änderungen bei den APIs.

Zu den Neuerungen der GNU Scientific Library 2.0 gehören Routinen für dünnbesetzte Matrizen, regularisierte kleinste Quadrate, 2D-Interpolation und einen neuen Solver für nichtlineare kleinste Quadrate. Das scheinen die wichtigsten Änderungen zu sein, weitere listet die Ankündigung auf. (ane)