GUIdancer 4.3 integriert Mylyn

Neben neuen Funktionen in den Bereichen Bedienbarkeit und Testwartung lässt sich in der neuen Version des funktionalen Testwerkzeugs das Eclipse-Projekt Mylyn integrieren.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Die Braunschweiger Bredex GmbH hat die Version 4.3 ihres funktionalen Testwerkzeugs GUIdancer veröffentlicht. Mit dem Tool lassen sich automatisierte Akzeptanztests für Java- (Swing, SWT/RCP/GEF) und HTML-Anwendungen spezifizieren und ausführen. Das Release wartet mit neuen Funktionen im Bereich Testwartung auf. Beispielsweise hilft eine neue Suche dabei, Testfälle und Testdaten schneller zu finden und zu bearbeiten. Auch kann man nun mit dem Werkzeug Testdaten zentral erfassen und pflegen – mit dem Vorteil, diese Daten einfacher wiederverwenden zu können

In GUIdancer integriert sich jetzt das Task-orientierte Eclipse-Plug-in Mylyn. Tester können mit diesem die Anzahl sichtbarer Testfälle auf die aktuell notwendigen reduzieren, wodurch sich der Umgang mit größeren Bibliotheken verbessert. Das soll einen reibungslosen Kontextwechsel im Projekt ermöglichen. GUIdancer hatte auf der diesjährigen EclipseCon den Community Award gewonnen.

(ane)