Menü

Game Engine: Unreal 4 wird kostenlos

Nachdem Epic Games im letzten Jahr die Kosten für den Einsatz der Engine gesenkt hatte, stellt sie der Hersteller nun kostenlos zur Verfügung. Das neue Geschäftsmodell sieht allerdings eine Gewinnbeteiligung vor.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 45 Beiträge

(Bild: Epic Games )

Von

Epic Games' Tim Sweeney hat in einem Blogeintrag verkündet, dass die Spiele-Engine Unreal Engine 4 von nun an kostenlos zur Verfügung steht. Selbiges soll auch für alle künftigen Updates gelten. Entwickler und Studios, die bereits ein Abo abgeschlossen haben, sollen die aktuelle Zahlung zurückerhalten. Zudem will das Unternehmen allen, die jemals für Unreal 4 bezahlt haben, 30 US-Dollar Guthaben für den Unreal Engine Marketplace zur Verfügung stellen.

Sollte man ein Spiel mit der Engine entwickelt und veröffentlicht haben, verlangt Epic Games nach den ersten 3000 US-Dollar Einnahmen eine Gewinnbeteiligung von 5 Prozent am Bruttoumsatz. Erst im letzten Jahr hatte man durch das Senken der Preise versucht, eine größere Entwicklergemeinde mit der Software anzusprechen. Laut Bekanntmachung hatte diese Maßnahme auch durchaus Erfolg, allerdings soll die kostenlose Bereitstellung das Interesse weiterer Entwickler wecken. Wahrscheinlich dient hier Unity als Vorbild, die durch ihre kostenlose Basisversion deutlich an Popularität gewonnen hat.

Mit der kürzlich erschienenen Version 4.7 stellte Epic Games Entwicklern den Quellcode der Unreal Engine zur Verfügung, sodass sie sich einfacher an die Bedürfnisse einer Produktion anpassen lässt. Außerdem hatte man zur Gewinnung neuer Nutzer im Februar die Unreal Dev Grants zur Förderung innovativer Projekte vorgestellt. (jul)