GitHub Desktop erreicht Produktionsreife

Die Entwickler des Nachfolgers der für macOS und Windows gedachten Clientsoftware für die Repository-Verwaltung konnten nun die Freigabe der ersten Hauptversion ihrer Schöpfung feiern, zu der sie unter anderem Bild-Diffs spendieren.

 –  4 Kommentare
GitHub Desktop erreicht Produktionsreife
Anzeige

Nach Abschluss der im Mai gestarteten Betaphase steht das erste Major Release von GitHub Desktop nun zum Download bereit. In der letzten Zeit konnten die Entwickler der Clientsoftware für die Webversionsverwaltung unter anderem eine Funktion zum Abgleich von Bildern ergänzen, mit der sich verschiedene Stände durch Überblendungen oder Gegenüberstellung vergleichen lassen. Aber auch das Klonen von Repositories soll sich jetzt einfach per Klick umsetzen und durch Einsatz des Git Large File Storage beschleunigen lassen.

Darüber hinaus lässt sich von GitHub Desktop aus wohl in einen Editor oder eine Shell der Wahl springen und die App soll auch mit GitHub Enterprise funktionieren. Die Anwendung ist der Nachfolger der alten Desktop-Clients, die getrennt für Windows und macOS entwickelt wurden. Sie nimmt GitHubs Electron-Framework zur Grundlage, das Node.js auf Serverseite und Chromium auf dem Client kombiniert. Die Entwicklung geschieht öffentlich unter der MIT-Lizenz. (jul)

Anzeige
Anzeige