Menü
Developer

Spiele-Engine: GitHub for Unity in Version 1.0 veröffentlicht

Die GitHub-Erweiterung für die Spiele-Engine Unity will mit der Unterstützung für große Dateien mit Git LFS und File Locking punkten.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 9 Beiträge
GitHub for Unity in Version 1.0 veröffentlicht

(Bild: GitHub)

Im März 2017 hatte GitHub eine Alpha-Version der Open-Source-Erweiterung GitHub for Unity angekündigt und Anfang dieses Jahres die Beta-Ausgabe davon veröffentlicht. Nun steht zur heute startenden Unite Berlin 2018 die Version 1.0 unter unity.github.com und im Unity Asset Store zum Download bereit.

Bei GitHub for Unity handelt es sich um eine Erweiterung des Unity-Editors, mit der Git-Hub-Anwender Git in Unity 5.6, 2017.x und 2018.x nutzen können. Es bietet zwei wichtige Funktionen für Spieleentwicklungsteams: die Unterstützung für große Dateien mit Git LFS und File Locking. Mit ihnen können sie große Assets und Szenendateien mit Git so verwalten, wie man auch sonst Code-Dateien mit dem Software-Reposity-Verwaltungsdienst managt – und zwar im Fall von GitHub for Unity alles innerhalb von Unity.

Seit der Veröffentlichung der Beta-Version im März 2018 haben die Entwickler der Erweiterung die Benutzerfreundlichkeit verbessert und einige Fehler behoben. Version 1.0 enthält außerdem Verbesserungen bei der Dateisperrung: So ist die File-Locking-Verwaltung jetzt in der obersten Ansichtsebene im GitHub-Fenster zu finden.

Dann ist von Diffing-Unterstützung die Rede, mit der sich Änderungen an Dateien mit unterschiedlichen Diffing-Programm (im Bereich "Unity Preferences") direkt aus der "Changes"-Ansicht im GitHub-Fenster visualisieren lassen soll. Ein weiterer Punkt ist eine reduzierte Paketgröße: Zuvor enthielt das Paket vollständige portable Installationen von Git und Git LFS. Diese werden jetzt bei Bedarf heruntergeladen, wodurch die Paketgröße auf 1,6 MByte reduziert wird und kritische Git- und Git-LFS-Updates und -Patches schneller und flexibler verteilt werden können. Außerdem gibt es nun Benachrichtigungen über Updates in Unity, auf die die Anwender reagieren können.

Mehr Details zu GitHub for Unity finden Interessierte in der Ankündigung und auf der Projekt-Webseite. (ane)