GitHub stellt Licenses API vor

Mit Einführung einer entsprechenden Option konnte GitHub Entwickler dazu bringen, ihre Projekte wieder häufiger mit Lizenzen zu versehen. Nun soll es eine API Open-Source-Nutzern erleichtern, die Lizenzen einzelner Projekte abzufragen.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 7 Beiträge
GitHub führt Licenses API ein
Von
  • Julia Schmidt

GitHub hat sich gut anderthalb Jahre nach der Vorstellung der Website choosealicense.com und der Einführung einer Option zur Lizenzwahl beim Erstellen von Projekten wieder einmal mit der Lizenzierung von Open-Source-Projekten auf der Plattform befasst. Beide Maßnahmen haben wohl dazu geführt, dass die Anzahl der mit Lizenzen versehenen Projekte seit 2013 wieder angestiegen ist und nun rund 20 Prozent entsprechend ausgestattet sind.

Nachdem der Prozentsatz der lizenzierten Repositories aufgrund der Anzahl der gehosteten Projekte relativ hoch war, wurde er mit der Zeit immer geringer. Hilfsmaßnahmen wie die Einführung der Lizenzwahloption erklären den Anstieg 2013.

(Bild: GitHub )

Mit 44,69 Prozent ist die MIT-Lizenz die am meisten verwendete Variante, gefolgt von der GPLv2 (12,96 Prozent) und der Lizenz der Apache Software Foundation (11,19 Prozent). Außerdem kommen in 15,68 Prozent der Fälle eigene Lizenzen zum Einsatz beziehungsweise solche, die nicht auf choosealicense.com geführt werden. Die Betreiber machen im Zuge der Veröffentlichung dieser Zahlen noch einmal darauf aufmerksam, dass Projekte ohne Lizenz nicht geteilt, sondern lediglich gezeigt seien, da sie andere so nicht verwenden könnten, ohne Rechte zu verletzen. In den kommenden Wochen wolle man weitere Einblicke in die Lizenzuntersuchungen und die Auswirkungen der Lizenzwahl geben, um weiter für dieses Thema zu sensibilisieren.

Neue Projekte werden am häufigsten mit der MIT-Lizenz ausgestattet.

(Bild: GitHub )

Für die Abfrage der in den auf GitHub gelagerten Projekten verwendeten Lizenzen haben die Mitarbeiter des Diensts das quelloffene Ruby Gem Licensee verwendet. Um nun auch Nutzern von Open-Source-Projekten eine schnelle Möglichkeit zum Abfragen von Lizenzen zu bieten, stellt GitHub ab sofort die Vorschau für eine Licenses API zur Verfügung. Mit ihr lassen sich wohl Informationen zur Lizenzdatei eines gewählten Projekts abfragen und zudem auf Metadaten zugreifen, die sich generell mit Open-Source-Lizenzen beschäftigen. (jul)