Github stellt Open Source Guides vor

Die Ratgeberreihe soll den Einstieg in die Mitarbeit an Open-Source-Projekten erleichtern und Handreichungen für Organisation und Leitung bieten.

 –  0 Kommentare
Github stellt Open Source Guides vor

(Bild: GitHub )

Anzeige

Um Open-Source-Interessierten einen Einstiegspunkt in die aktive Mitarbeit oder Projektgründung anzubieten, offeriert der Repository-Hosting-Dienst GitHub ab sofort Open Source Guides. Für die derzeit zehn Ratgeber hat das Unternehmen wohl Best Practices aus bestehenden Projekten sowie häufige Nachfragen gesammelt und zu Orientierungshilfen verarbeitet.

Sie decken neben offensichtlichen Themen wie dem grundlegenden Vorgehen bei der Projektmitarbeit oder Schritten zum eigenen OS-Projekt auch Hinweise zu rechtlichen Aspekten, Möglichkeiten zur Erfolgsmessung und zum Geldverdienen durch Open-Source-Mitarbeit. Da die Projekte von der Gemeinschaft leben, sind darüber hinaus der Aufbau einladender Communities und die Gestaltung von Verhaltenskodizes Thema. Maintainer und Projektleiter finden ebenfalls Hilfestellungen.

Anzeige

Die Guides selbst sind ein OS-Projekt, Feedback ist also gern gesehen. Der Schritt spiegelt zudem eine Nachfrage in der Community wider, da gerade der Aufbau von Gemeinschaften immer wieder Thema ist. Um den Einstieg in Open Source zu erleichtern, haben sich Anlaufstellen wie das unter anderem von Microsofts Scott Hanselman initiierte "First timers only" entwickelt und einige Projekte nehmen sich mittlerweile sogar die Zeit, spezielle Issues für Einsteiger zu identifizieren. (jul)

Anzeige