Glasgow Haskell Compiler in Version 8.0.1 veröffentlicht

Einen Sprung macht das erste große Release des verbreitetsten Haskell-Implementierung seit über sechs Jahren.

 –  0 Kommentare
Glasgow Haskell Compiler in Version 8.0.1 veröffentlicht

Die Entwickler des Glasgow Haskell Compiler (GHC) haben mit Version 8.0.1 die erste "super-major version" der Haskell-Implementierung mit den vermutlich meisten Features und der weitesten Verbreitung innerhalb von sechs Jahren veröffentlicht.

Die Programmiersprache Haskell nutzende Entwickler finden im neuen Release bessere Benachrichtigungen bei Fehlern, einen neu geschriebenen Musterabgleich sowie mehr und offenbar zuverlässigere Debugging-Informationen. Außerdem ist von den neuen Spracherweiterungen Strict und StrictData, einer besseren Portabilität und einer überarbeiteten Nutzeranleitung die Rede. Schließlich weisen die Entwickler auf eine zunehmend vollständigere Unterstützung von Pattern-Synonymen und eine offenbar bessere Umsetzung von Generics hin. (ane)