Menü
Developer

Google I/O 2018 findet vom 8. bis 10. Mai statt

Alle Jahre wieder gibt Google den Termin der hauseigenen Entwicklerkonferenz über ein Rätsel bekannt. Die Plattform The Verge hat nun die Lösung veröffentlicht, die sie zusammen mit Discord-Nutzern herausbekommen hat.

vorlesen Drucken Kommentare lesen
Google I/O 2018 findet vom 8. bis 10. Mai statt

Inzwischen ist es fast Tradition, dass Google den Termin der Entwicklerkonferenz nicht einfach verkündet, sondern ein Rätsel online stellt, dessen Lösung die Details enthüllt. Die Online-Plattform The Verge hat nun laut eigenen Berichten zusammen mit 100 Nutzern der Plattform Discord das Rätsel gelöst. Am Ende des Puzzles erfuhren die Teilnehmer, dass die diesjährige Google I/O vom 8. bis 10. Mai 2018 stattfinden wird. Der Veranstaltungsort wird erneut Mountain View in Kalifornien und damit in Googles Heimatstadt sein.

Auf dem Weg zum klaren Ergebnis mit Ort und Termin gibt es wohl auch wieder subtilere Hinweise auf mögliche Themen. The Verge erwähnt einen Ananaskuchen, auf Englisch pineapple cake, der als Teaser auf den Codenamen für den Nachfolger von Android Oreo zu deuten sein könnte. Google vergibt die Namen der Android-Versionen alphabetisch und setzt dabei stets auf Süßwaren.

Der Kuchen lässt sich als Teaser für Android P deuten.

(Bild: The Verge)

Von Googles Seite gibt es noch keine offizielle Ankündigungen. Der Technikblog 9to5Google hatte die ersten Hinweise auf die Puzzles in einem Tweet von Google Developers gemeldet. Auf der Google I/O werden regelmäßig neue Funktionen in Hard- und Software von Google besprochen. Außerdem stellt der Internetriese wichtige Neuerungen für Entwickler vor. Im Vorjahr gehörte dazu die Ankündigung, dass Kotlin offizieller Bestandteil von Android Studio 3.0 und damit eine offizielle Programmiersprache für das mobile Betriebssystem wird. (rme)