Menü

Google bietet einen kostenlosen Kotlin-Kurs für Fortgeschrittene an

Den Kurs "Advanced Android in Kotlin" hat Google zusammen mit Udacity entwickelt und bietet ihn in zwei Formaten an.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 2 Beiträge
Von

In Zusammenarbeit mit Udacity hat Google einen Fortgeschrittenenkurs zur Kotlin-Entwicklung für Android entwickelt. Der Kurs ist sowohl über das Lernportal von Udacity als Video-Lernmaterial verfügbar als auch über die Codelabs für diejenigen, die sich lieber von Codebeispiel zu Codebeispiel hangeln. Beide Varianten sind kostenlos.

Der Kurs Advanced Android in Kotlin zielt passend zum Namen auf diejenigen, die bereits Erfahrung mit dem Erstellen von Android-Apps mit der Programmiersprache Kotlin gesammelt haben und sich erweiterten Themen annehmen möchten. Als gute Voraussetzung nennt Google den Grundkurs Android Fundamentals, der wie der frisch veröffentlichte Fortgeschrittenenkurs sowohl auf Udacity als auch als Codelab-Kurs kostenlos verfügbar ist.

Eine gute Übersicht über die Inhalte bietet die Codelab-Variante des Advanced Course. Der Kurs behandelt unter anderem das Zeichnen auf Canvas-Objekten, die richtige Behandlung von Benachrichtigungen und angepasste Views. Außerdem gibt es Lektionen zum Testing und zu der Anbindung an Google-Dienste wie Maps und Firebase.

Die Lektionen behandeln unterschiedliche Themen für Fortgeschrittene wie die Benachrichtigungen für eine Eieruhr-App, das freie Zeichnen und erweiterte Bewegungen.

(Bild: Google)

Der Video-Kurs auf Udacity ist ebenso wie der Grundkurs auf einen Zeitraum von zwei Monaten ausgelegt. Für die Teilnahme ist eine kostenlose Registrierung erforderlich, während der Codelabs-Kurs sich ohne Anmeldung starten lässt.

Weitere Details zu Advanced Android in Kotlin lassen sich dem Android-Entwicklerblog entnehmen. (rme)