Menü
Developer

Google+ mit Plänen für Entwicklerzugang

vorlesen Drucken Kommentare lesen 64 Beiträge

Mit Google+ könnte Google derzeit der große Schlag gegen Facebook gelingen. Allem Hype zum Trotz gibt es jedoch noch ein paar Dinge, bei denen Facebook derzeit weiter ist – wie zum Beispiel den Developer APIs. Dessen ist man sich auch bei Google bewusst. Wie Vic Gundotra, Senior Vice President of Social bei Google einräumt: We're just getting started! Da etliche der in Google+ enthaltenen Funktionen noch grundlegend geändert werden könnten, sei ein freier Zugang für Entwickler zum aktuellen Zeitpunkt noch verfrüht.

Sicher ist aber bereits jetzt, dass entsprechende APIs für das neue soziale Netzwerk früher oder später kommen werden – Google hat bereits eine eigene Seite für Plus-Entwickler ins Netz gestellt, auf der man sich für "eine Google-Gruppe" registrieren kann, um später rechtzeitig mit aktuellen Details zum Google+ Projekt versorgt zu werden.

Mit entsprechenden Schnittstellen zu den Services von Google+ hätten Entwickler die Möglichkeit, einzelne Dienste in eigene Anwendungen zu integrieren, respektive eigene Services für Google+ zu entwickeln. Für Google selbst könnten sich durch ein so gefördertes Ökosystem neue Nutzerschichten eröffnen, was letztlich mit zum Erfolg der Plattform beitragen dürfte. (rl)