Menü
Developer

HP eröffnet mit Nvidia ein GPU Technical Centre of Excellence

vorlesen Drucken Kommentare lesen

HP hat sich Nvidia ins Boot geholt, um ein neues GPU Technical Centre of Excellence für die EMEA-Region (Europa, Naher Osten und Afrika) zu errichten. Es ist Bestandteil von HPs EMEA HPC Competency Centre im französischen Grenoble und soll Endanwendern, Entwicklern und Softwareanbietern ermöglichen, ihre Herausforderungen beim High Performance Computing (HPC) anzugehen. Kunden und Partner von HP erhalten hier wiederum dadurch Zugang zu den in HPs HPC-Produkten integrierten Tesla- und GRID-Techniken von Nvidia.

Darüber hinaus stellt das neue Technikzentrum Ressourcen bereit, auf die sich über HPs Netzwerk, aber auch von extern über das Internet zugreifen lässt. Außer Schulungen erhalten Besucher für ihre HPC-Anwendungen Einschätzungen zur Machbarkeit. Außerdem werden Benchmarks und Testszenarien angeboten, bei denen Nvidias GPUs zum Einsatz kommen. (ane)