HashiCorp und Microsoft weiten Partnerschaft aus

Der Hersteller von Infrastrukturwerkzeugen kommt mit dem IT-Konzern überein, die Integration des Infrastructure-as-Code-Projekts Terraform mit der Azure-Cloud auszubauen.

 –  0 Kommentare
HashiCorp und Microsoft weiten Partnerschaft aus
Anzeige

HashiCorp und Microsoft haben angekündigt, zusammenarbeiten zu wollen, um HashiCorps Infrastructure-as-Code-Projekt Terraform besser mit Microsofts Azure Cloud zu integrieren. Die Open-Source-Software ermöglicht es Entwicklern, die Code-Infrastruktur sowohl über On-Premises- als auch auf Cloud-Umgebungen bereitzustellen, ein Feature, das Microsoft dabei hilft, Kunden an die eigene Cloud-Plattform zu binden. Von der Partnerschaft könnte aber auch HashiCorp profitieren, das weitere Cloud-Management-Tools auf Open-Source-Basis bereitstellt. Durch die Zusammenarbeit mit Microsoft bestehen gute Chance, neue Kundenkreise zu erschließen.

Terraform wird zwar bereits in Azure unterstützt, genau genommen seit letztem Jahr, als angekündigt wurde, dass Terraform und HashiCorps Paketmanager Packer im Azure Resource Manager (ARM) zu finden sind, Microsofts Dienst zur Implementierung und Verwaltung von Cloud-Ressourcen. Die Partnerschaft soll nun dazu beitragen, neue Azure-Features schneller in das System einzubinden als in der Vergangenheit. Die Rede ist erst mal von Azure Container Instances, Azure Container Service, Managed Disks und Virtual Machine Scale Sets. Außerdem wollen die beiden Unternehmen signalisieren, dass sich Kunden auf Jahre hinaus auf das Zusammenspiel von Terraform und Azure verlassen können.

Anzeige

Eines der Vorteile von Terraform ist, dass das System mit mehreren Cloud-Plattformen kompatibel ist, sodass die gleiche Technik, die für die Bereitstellung der Azure-Infrastruktur verwenden wird, auch mit Amazon Web Services, Google Cloud Platform, DigitalOcean und einer Reihe anderer Anbieter funktionieren wird. Mehr zur Nutzung von Terraform mit Azure befinden sich in einem Einführungsbeitrag von Microsoft. (ane)

Anzeige