Menü
Developer

High Memory für App Engine

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen

High-Memory-Instanzen und Mail Bounce Notifications markieren den Wiedereinstieg in den monatlichen Veröffentlichungszyklus bei den Entwicklern von Googles App Engine. In Version 1.7.5 der Plattform zum Entwickeln und Hosten von Webanwendungen lassen sich jetzt F4- oder B4-Instanzen mit einem Speicher von einem Gigabyte Größe nutzen. Sollten mit App Engine versendete E-Mails nicht ankommen, können Anwendungen darüber informiert werden.

Experimentelle Unterstützung für die Java-7-Laufzeitumgebung und Google Cloud Endpoints stehen darüber hinaus zur Verfügung. Entwickler, die Eclipse zum Schreiben ihrer Projekte nutzen, sollen mit der aktualisierten Version des Google Plugins für die IDE die Möglichkeit haben, App-Engine-Back-Ends zu implementieren, die mit clientseitigen Android-Anwendungen über Google Cloud Messaging for Android oder die erwähnten Cloud Endpoints kommunizieren. (jul)