Ignite UI nutzt jQuery zum Erstellen von Benutzeroberflächen

NetAdvantage-Entwickler Infragistics stellt ein Framework für JavaScript- und HTML5-Benutzerschnittstellen vor. Das jQuery nutzende Ignite UI soll Benutzerelemente für Desktop-, Tablet- und Mobilanwendungen verschönern.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Die Softwarefirma Infragistics bietet mit Ignite UI jetzt ein jQuery-Framework zum Erstellen von Benutzerelementen für verschiedene JavaScript- und HTML5-Projekte.Die Kernkomponente des Frameworks stellt unter anderem Unterstützung für gängige Browser, Touch-Anwendungen auf unterschiedlichen Geräten und Wrapper für ASP.NET zur Verfügung.

Um Entwicklern, die sich mehr auf serverseitige Programmierung spezialisiert haben, den Umstieg zu erleichtern, soll ein sogenannter Control Configurator das Erstellen von JavaScript-Code nach dem Baukasten-Prinzip ermöglichen. Weitere Funktionen umfassen ein Datenvisualisierungstool, eine Engine zum Generieren von Karten und ein Satz Kontrollelemente für Mobile Apps.

Eine Testversion von Ignite UI kann nach Registierung von der Infragistics-Seite heruntergeladen werden. (jul)