Menü
Developer

Internet Explorer 9: Beta erscheint am 15. September

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 73 Beiträge

Microsoft veröffentlicht am 15. September die Beta-Version des Internets Explorer 9. Das Release will der Konzern in San Francisco auf einer Veranstaltung mit dem Namen "Beauty of the Web", für die ausgewählte Webentwickler und -designer, Blogger und Journalisten eingeladen werden, präsentieren. Nach vier Previews, die letzte erschien Anfang August, wollen die Redmonder mit der Beta eine vollständige Vorschau des künftigen Microsoft-Browser bereitstellen. Presseberichten zufolge will der Konzern die Beta nicht vorzeitig an Abonnenten seines Entwicklerportals MSDN ausgeben. Beispielsweise hatte Microsoft die Betas für Visual Studio 2010 wenige Tage vor der öffentlichen Freigabe auf seiner Entwicklerseite vorab ausgeliefert.

Unter den neuen Funktionen des IE 9 findet man die Unterstützung von HTML 5, eine stark überarbeitete JavaScript-Engine und Hardwarebeschleunigung für ein schnelleres Rendern von Texten und Bildern. Bei Veröffentlichung der Beta-Version dürfte Microsoft das Geheimnis lüften, wie die Oberfläche des Browsers aussehen wird. Hierzu hatte die Firma bislang wenige Angaben gemacht, und auch die Previews gaben hierzu wenig Aufschluss.

In der letzten Preview hatte der IE 9 im Acid3-Test 95 von 100 möglichen Punkten erreicht. Auch hatte es Fortschritte unter anderem bei der Implementierung des für 2-D-Grafiken verwendeten canvas-Elements aus HTML 5 sowie bei CSS3-Fonts gegeben. Ein Anleitung für Webentwickler stellt die für sie relevanten Neuerungen des IE 9 vor. Die online erhältliche Preview läuft auf Windows 7 und Vista, nicht aber auf XP. (ane)