Menü
Developer

JRuby 1.2 veröffentlicht

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 9 Beiträge

Die JRuby-Entwickler haben Version 1.2 des quelloffenen Java-basierten Ruby-Interpreters veröffentlicht. Die neue Release setzt auf dem stabilen Ruby 1.9.1 auf, das seit Anfang Februar verfügbar ist. Das bedeutet, dass der Compiler nun voll funktionsfähig ist und beinahe alle Methoden von Ruby 1.9 in die neue Version integriert sind.

Aufgrund verschiedener Peformanceüberarbeitungen soll der Parser um drei- bis sechsmal schneller sein. Des Weiteren gibt es über Ruboto rudimentäre Unterstützung für Googles Smartphone-Betriebssystem Android. Insgesamt haben die Entwickler über 1000 Überarbeitungen und rund 250 Bugfixes seit der Version 1.1.6 vorgenommen, die Interessierte zusätzlich zu weiteren neuen Funktionen in den Release Notes angezeigt bekommen.

Zudem haben die Entwickler eine Änderung in der Versionierung künftiger JRuby-Versionen angekündigt. Standen bislang beispielsweise beim Release "1.x.y" das "x" für größere und das "y" für kleinere Versionen, so werden zukünftige kleinere Veröffentlichungen nach dem Prinzip "1.3, 1.4, ..." freigegeben. (ane)