Januar-Update für Java on Visual Studio Code erweitert User Interface

Java-Entwickler können in VS Code nun auf eine "Call Hierarchy"-Ansicht zurückgreifen, die die Aufrufe einer Funktion aufzeigen soll.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen

(Bild: EFKS/Shutterstock.com)

Von

Das Team hinter dem Editor Visual Studio Code hat mit der Januar-Ausgabe von Java on Visual Studio Code das erste Update des neuen Jahres vorgelegt. Java-Entwickler finden darin vorrangig Überarbeitungen des User Interface. Hervorzuheben ist die nun verfügbare "Call Hierarchy"-Ansicht, mit der Anwender die Aufrufe (Calls) von oder auf eine Funktion einsehen und einen Blick auf deren Hierarchie werfen können. Außerdem bietet das Update eine kompaktere Ordneransicht im Datei-Explorer und kleinere Überarbeitungen am Debugger.

Laut Microsoft stand die neue Ansicht schon lange auf dem Wunschzettel der Entwickler. Sie soll einen schnellen Überblick über die verschiedenen Calls geben. Nutzer können damit außerdem auf die Aufrufe der Calls zugreifen und so eine detaillierte Hierarchie in ihren Programmen einsehen. Die Ansicht ist über einen Rechtsklick auf eine Funktion und das Auswählen von Peek | Peek Call Hierarchy verfügbar.

Die neue Ansicht in VS Code für Java

(Bild: Microsoft)

Darüber hinaus gibt VS Code im Datei-Explorer nun einzelne Unterordner in einer kompakteren Form als einzelnes Tree-Element aus. Das soll zum Beispiel bei den Strukturen von Java-Packages hilfreich sein. Wer die alte Ansicht bevorzugt, kann die Einstellung mit explorer.compactFolders bearbeiten.

Der Debugger verfügt nun über die Option eines Data Breakpoints. Damit können Entwickler festlegen, dass der Debugger bei der Wertänderung einer Variable abbricht. Zusätzlich hat Microsoft wohl die Bedienbarkeit von Run- und Debug-Befehlen erleichtert, da entsprechende Buttons nun im Debug-Panel sichtbar sind und Anwender via F5 eine Debugging-Session starten können.

Einen vollständigen Überblick über die Neuerungen bietet ein Blogbeitrag von Microsoft. Wer gerne die Entwicklung in Java mit Visual Studio Code ausprobieren möchte, findet in der Dokumentation eine ausführliche Anleitung. (bbo)