Menü
Developer

Jaspersoft 5.6 mit neuem JavaScript-Framework Visualize.js

Entwickler sollen mit dem neuen Framework Visualize.js interaktiven Visualisierungen und Berichte in ihre Applikationen einfach einbinden können.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen

Die erst kürzlich von Tibco übernommene Business-Intelligence-Software Jaspersoft enthält in der jetzt freigegebenen Version 5.6 mit Visualize.js ein neues JavaScript-Framework zum Einbetten von interaktiven Visualisierungen und Berichten in Anwendungen. Entwickler sollen mit wenigen Zeilen Code die im JasperReports-Server gebotenen Features in ihre Applikationen einbinden können. Visualize.js nutzt dazu die REST-APIs des Servers für Datenzugriff, In-Memory-Analysen, Visualisierungen und den Zugriff auf Repositorys.

Tibcos Kurzeinführung in Visualize.js

Das JavaScript-Framework ist nicht das einzige neue Feature der BI-Software. So kann Jaspersoft Daten aus unterschiedlichen Ressourcen wie relationalen Datenbanken, MongoDB, Apache Hadoop und Apache Cassandra ohne ETL-Prozess in einer Ausgabe bündeln. Neue Analysekalkulationen und -funktionen sollen Anwendern außerdem dabei helfen, eigene Algorithmen für fortgeschrittene Datenanalysen zu entwerfen. Darüber hinaus gibt es neue Diagrammtypen sowie um besseren Zoom und bessere Suchmöglichkeiten erweiterte Reporting-Features.

Jaspersoft besteht aus einem Open-Source-Kern, das Unternehmen bietet aber auch Dienstleistungen und eine kostenpflichtige Enterprise-Version an, die um Tools zur Datenanalyse und -integration erweitert wurde. Zu diesen gehört nun Visualize.js, das das Unternehmen auch als Cloud-Service anbietet. (ane)