Menü
Developer

Java ME SDK 3.3 veröffentlicht

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Version 3.3 von Oracles Software Development Kit für die Java Micro Edition (ME) steht zum Download bereit. Das aktuelle Release kommt unter anderem mit Implementierungen und Unterstützung für die Laufzeitumgebungen von Java ME Embedded 3.3 für die IMP-NG-Plattform (Information Module Profile - Next Generation) und des Java Wireless Client 3.2 für die CLDC-Plattform (Connected Limited Device Configuration).

Neu ist unter anderem die Möglichkeit, die Adressen der angeschlossenen Geräte zu verwalten und registrierte anzeigen zu lassen. Im Emulator lassen sich darüber hinaus virtuelle und physisch vorhandene Geräte loggen und Anwendungen mit der Benutzeroberfläche des integrierten Application Management Systems installieren, ausführen, anhalten und entfernen. Der MIPD-Emulator umfasst nun außerdem eine Screen-Capture-Option.

Die Eclipse-Variante des SDK unterstützt, neben einem Custom Device Editor, das Überwachen von Speicher und Netzwerk, sowie die Möglichkeit, Snapshots von letzterem anzulegen. Generell lässt sich das SDK nun auch mit Windows 7 in der 32- und 64-bit-Variante verwenden, zuvor war nur Windows XP (32-bit) vorgesehen. Weitere Informationen sind den Release Notes zu entnehmen. Das Kit und entsprechende Plug-ins für Eclipse und NetBeans sind im Downloadbereich von Java ME zu finden. (jul)