zurück zum Artikel

JavaLand 2019: Nur noch eine Woche Frühbucherrabatt

heise-Angebot
JavaLand 2019: Nur noch eine Woche Frühbucherrabatt

Bis 15. Januar besteht noch die Gelegenheit, sich inklusive Frühbucherrabatts für die nächste Auflage der Java-Community-Konferenz zu registrieren.

Dieses Jahr findet die JavaLand-Konferenz zum mittlerweile sechsten Mal statt, und zwar von 19. bis 21. März im Vergnügungspark Phantasialand, dem Veranstaltungsort der Vorjahre, der dann zum JavaLand umfunktioniert wird. Noch bis zum 15. Januar stehen Entwicklern die attraktiven Frühbucherpreise [1] zur Verfügung. Damit lassen sich bis zu 170 Euro gegenüber dem normalen Ticketpreis sparen.

Das JavaLand ist eine von der Deutschen Oracle-Anwendergemeinschaft (DOAG) und Heise Medien in Zusammenarbeit mit dem iJUG, dem Interessenverbund deutschsprachiger Java User Groups, durchgeführte Community-Konferenz rund um die Programmiersprache Java und darüber hinaus zu Trendthemen zeitgemäßer Softwareentwicklung. Auf die Teilnehmer warten weit mehr als 100 Vorträge [2].

Ein Workshop-Tag mit etlichen ganztägigen Schulungen [3] rundet die Konferenz ab. Einige Workshops sind bereits ausgebucht, andere wie "Web-Security 101 für Entwickler", "Hibernate + jOOQ + Flyway = Die besten Frameworks in einem Stack", "Cloud Perspective: Kubernetes is like an App Server, but more Cloudy", "Das Java Module System in Aktion" und "Domain-Driven Design Hands On" haben noch wenige Plätze frei.

Für Abwechslung sorgen zudem zahlreiche Community-Aktivitäten [4] wie Hacking-Zonen, Coding Dojos, extra Workshops und das Java Innovation Lab. Am Abend des ersten Konferenztages stehen etliche Attraktionen des Vergnügungspark bereit.

Bei der fünften Auflage der Konferenz im März 2018 konnten die Veranstalter so wie in den Jahren zuvor einen Besucherrekord verzeichnen: Über 1900 Teilnehmer kamen ins JavaLand. Gestartet war man 2014 mit 800 Besuchern. Die Räumlichkeiten und das Phantasialand bieten aber durchaus Platz für noch mehr Besucher, trotzdem empfiehlt es sich frühzeitig zu buchen. Denn in den vergangenen Jahren hat sich gezeigt, dass nicht nur die Workshops, sondern auch die Hotelzimmerkontingente in Brühl und Umgebung sfrühzeitig ausgebucht waren.

Siehe dazu auf heise Developer:


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-4266757

Links in diesem Artikel:
[1] https://www.javaland.eu/de/tickets-hotel/
[2] https://programm.javaland.eu/2019/#/schedule
[3] https://www.javaland.eu/de/programm/schulungstag/
[4] https://www.javaland.eu/de/programm/community-aktivitaeten/
[5] https://www.heise.de/developer/artikel/JavaLand-2018-Nachwuchs-und-Fachkraeftemangel-4001828.html
[6] https://www.heise.de/developer/artikel/Die-jungen-Wilden-JavaLand-3937256.html
[7] https://www.heise.de/developer/artikel/Die-jungen-Wilden-JavaLand-2-4035931.html