Menü
Developer

JavaOne findet wieder zusammen mit Oracle OpenWorld statt

vorlesen Drucken Kommentare lesen 10 Beiträge

Die diesjährige JavaOne findet wieder gleichzeitig zur Oracle OpenWorld statt, und zwar von 2. bis 6. Oktober in San Francisco. Wie im Vorjahr wird die weltweit größte Java-Konferenz offenbar nicht im Moscone Center ausgerichtet, der Ort, an dem die Veranstaltung zu Sun-Zeiten traditionell tagte. Dieses ist wie 2010 Oracles Hausmesse vorbehalten. Besucher der JavaOne und der Entwicklerveranstaltung Oracle Develop werden für sie relevante Vorträge und Aussteller im Hilton San Francisco Union Square finden. Darauf verweist ein Beispielszenario der Ausstellerfläche.

Die JavaOne wurde das erste Mal 1996 ausgerichtet und zog teilweise um die 20.000 Besucher an. Zur JavaOne 2010, die zum ersten Mal von Oracle ausgerichtet wurde, sowie zur OpenWorld und Oracle Develop kamen voriges Jahr zusammen knapp 40.000 Teilnehmer.

Siehe dazu auch:

  • Michael Wiedeking; Eingepegelt? JavaOne: Gesicherte Java-Zukunft; Konferenzbericht zur JavaOne 2010 auf heise Developer