Menü
Developer

JavaScript: Frühbucherphase für enterJS endet in 14 Tagen

Bis zum 22. April haben Entwickler noch die Gelegenheit, sich günstigere Tickets für die Konferenz zu JavaScript im Unternehmensumfeld zu sichern.

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Vom 14. bis 16. Juni 2016 veranstalten dpunkt.verlag, heise Developer, iX und the native web in Darmstadt wieder die enterJS. Das Event beschäftigt sich in Workshops und Vorträgen mit den Herausforderungen, die der Einsatz von JavaScript im Unternehmen mit sich bringt und behandelt so unter anderem Themen wie Sicherheit, Architektur, Tag Management, Tests und Performance. Außerdem haben aktuelle Frameworks wie React und Angular 2 neben Praxisberichten ihren Platz im Programm.

Als Keynote-Sprecher sind in diesem Jahr npms CTO Laurie Voss und Katie Roberts von BBC Knowledge and Learning vor Ort. Während Voss Einblicke in gute Praktiken zum Einsatz und aktuelle Entwicklungen der Paketverwaltung geben kann, kennt Roberts als Development Lead die Schwierigkeiten, denen viele der Konferenzbesucher bei der Umstellung auf neue Techniken begegnen. Unter anderem kann sie über die Migration eines Legacy-Projekts auf Node.js berichten.

Wer vor Beginn des zweitägigen Konferenzprogramms seine praktischen Fähigkeiten vertiefen will, hat am 14. Juni die Wahl zwischen Workshops zu ECMAScript 2015, AngularJS, React, Node.js, Event-getriebener Entwicklung und Penetrationstests.

Interessierte haben noch bis zum 22. April die Gelegenheit, Tickets zu Frühbucherpreisen zu erstehen. Aktuelle Informationen zur Veranstaltung gibt es über den Twitter-Handle @enterjsconf oder über den Newsletter. (jul)