Jobmarkt: Java-Kenntnisse lohnen sich

Einer Untersuchung des Betreibers einer Metajobsuchmaschinen zufolge haben Java-Entwickler derzeit beste Jobchancen. Und auch das Interesse an TypeScript wächst auf dem Arbeitsmarkt.

 –  94 Kommentare
Java-Kenntnisse lohnen sich

Darf man der Analyse des Metasuchmaschinenbetreibers Joblift Glauben schenken, sind Java-Entwickler die derzeit am meisten gesuchten Programmierer. Für seine Untersuchung betrachtete das Unternehmen zum einen die Titel von 265.518 im Jahr 2016 ausgeschriebenen Entwicklerstellen und zum anderen die in rund 8,4 Millionen Anzeigen geforderten Qualifikationen. Neben Java steht auch PHP hoch im Kurs der Ausschreibungsverfasser, zudem sind anscheinend Erfahrungen mit JavaScript, C# und C++ gefragt.

Besonders gestiegen sei 2016 das Interesse an Entwicklern mit TypeScript-Kenntnissen und auch die bereits hohe Nachfrage in den ersten 1,5 Monaten des aktuellen Jahres unterstützt wohl diesen Trend. Aber auch Clojure, Scala und Python treten immer häufiger bei den gewünschten Programmiererfahrungen auf. Einen Run auf Go-Entwickler hingegen ließ sich trotz TIOBEs Auszeichung zur Programmiersprache des Jahres 2016 nicht ausmachen. So fand sie wohl nur drei Prozent mehr Erwähnung als im Vorjahr und kam so auf 25 Nennungen.

Lesen Sie dazu auch:

(jul)