Menü
Developer

Klaros-Testmanagement vor dem nächsten Major Release

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Die Webanwendung zum Organisieren und Verwalten von Testprozessen in Softwareprojekten Klaros-Testmanagement steht in Version 3.8 bereit. Es handelt sich wohl um das letzte Release vor Version 4.0, die im Herbst dieses Jahres auf den Markt kommen soll.

Unter anderem lassen sich nun auch Bugzilla 4.4 und JIRA 5.2 mit dem Werkzeug, das ab dieser Auflage auch im Internet Explorer 10 läuft, benutzen. Außerdem ließ sich die Liste der unterstützten Datenbanken auf Microsoft SQL Server erweitern, Testläufe können mit benutzerdefinierten Parametern versehen werden und auch eine Mehrfachzuordnung von Testfällen zu bestehenden Testsuiten ist möglich.

Nähere Details finden sich in der Ankündigung auf dem Message Board des Herstellers. Klaros-Testmanagement ist als kostenlose Community Edition erhältlich, die mit zusätzlichem Support und erweiterten Funktionen versehene Enterprise Edition kostet 2.980 Euro pro Server. (jul)