Laravel 5.6 unterstützt Bootstrap 4.0

Mit Version 5.6 liegt das nächste Major Release des PHP-Frameworks vor. Laravel 5.6 bietet eine Reihe von Verbesserungen unter anderem beim Logging, Scheduling und bei der Unterstützung von Bootstrap.

 –  1 Kommentare
Laravel 5.5: Neues LTS-Release des PHP-Frameworks

Dem LTS-Release Laravel 5.5 lassen die Macher des populären PHP-Entwicklungsframeworks nun ein neues Major Release folgen: Laravel 5.6 zeichnet sich durch zahlreiche Verbesserungen aus – beispielsweise in den Bereichen Logging und Scheduling. So wandert die Logging-Konfiguration von config/app.php in die neue Datei config/logging.php. Darüber hinaus können Entwickler für den Versand von Logging Messages sogenannte „Stacks“ definieren, die die Informationen an unterschiedliche Empfänger (Handler) weitergeben. Beispielweise lassen sich Debug-Nachrichten an das System-Log senden, während Fehlermeldungen an Slack gehen. Weitergehende Optionen finden sich in der Logging-Dokumentation.

Neu in Laravel 5.6 ist das Single Server Task-Scheduling. Kommt ein Task-Scheduler auf mehreren Servern zum Einsatz, läuft üblicherweise auch der Task auf jedem dieser Server. Um den Task auf einen einzelnen Server zu beschränken, steht die Methode onOneServer() zur Verfügung:

$schedule->command('report:generate')
->fridays()
->at('17:00')
->onOneServer();

In den bisherigen Versionen des PHP-Frameworks haben die Laravel-Macher Bootstrap samt eines Frontend Presets bereits als Beta unterstützt. Ab Laravel 5.6 steht nun das Stable Release Bootstrap 4 vollumfänglich für alle Frontend-Entwicklungsarbeiten einschließlich ExampleComponent.vue zur Verfügung.

Ein vollständiger Überblick sowie mehr Details zu den Neuerungen in Laravel 5.6 findet sich in den Release Notes. Darüber hinaus halten die Macher eine Anleitung zum Upgrade auf Version 5.6 parat. (map)