Menü
Developer

Letzte Release von PHP 5.2 und Updates für 5.3

vorlesen Drucken Kommentare lesen 190 Beiträge

Anwender von PHP 5.2 sollten möglichst bald auf 5.3 umsteigen, denn mit der soeben erschienenen Version 5.2.14 endet die aktive Wartung. In Zukunft werden Sicherheitskorrekturen nur noch von Fall zu Fall erscheinen, schreiben die Entwickler. PHP 5.2.0 erschien vor knapp vier Jahren. In 5.2.14 sind rund 60 Fehler behoben, von denen manche Sicherheitsrisiken darstellten. Dazu gehören etwa mögliche Speicherlecks in String-Funktionen.

Gleichzeitig erschien PHP 5.3.3 mit rund 100 Bugfixes. Sicherheitsrelevant sind unter anderem Pufferüberläufe im nativen MySQL-Treiber. Außerdem enthält diese Release eine inkompatible Änderung. Sie betrifft Methoden, die genauso heißen wie die letzte Komponente eines in einem Namensraum angesiedelten Klassennamen. Sie betrachtet PHP jetzt nicht mehr als Konstruktor, sondern wie eine beliebige Methode:

<?php
namespace Foo;
class Bar {
public function Bar() {
// Konstructor in PHP 5.3.0-5.3.2
// Reguläre Methode in PHP 5.3.3
}
}
?>
(ck)