Linux-Debugging mit Visual Studio

Mit der Visual-Studio-GDB-Debugger-Erweiterung können Entwickler C++-Code in Visual Studio erstellen und über einen SSH-Tunnel nativ unter Linux debuggen.

 –  0 Kommentare
Linux-Debugging aus dem Visual Studio

Ein Blog-Beitrag auf MSDN kündigt die erste Preview-Version der Visual Studio GDB Debugger Extension an. Die Erweiterung setzt Visual Studio 2015 voraus – die kostenlose Community-Edition funktioniert ebenso gut wie die kommerziellen Varianten. Darüber hinaus benötigen Entwickler die Visual C++ Tools for Android, die das benötigte Machine Interface für den Debugger bereitstellen.

Nach der Installation der GDB-Erweiterung finden Entwickler eine neue Schablone für GDB-Projekt, die alle benötigten Dateien und eine Anleitung in Form einer Readme-Datei in die Projektmappe einfügt. Zusätzlich benötigt der Anwender einen SSH-Client für Windows wie PuTTY, OpenSSH oder Cygwin. Da die Preview-Version noch keine Passphrasen unterstützt, ist zusätzlich ein Private/Public-Schlüsselpaar erforderlich.

Die Linux-Maschine kann ein separater Rechner oder eine virtuelle Maschine sein – auch eine Azure Linux VM in Microsofts Cloud-Dienst. Der öffentliche Schlüssel muss auf der Linux-Maschine hinterlegt sein, damit der SSH-Tunnel funktioniert. Der Entwickler trägt in den Projekteigenschaften zusätzlich die Konfiguration für den Build-Prozess sowie die Debugging-Parameter ein.

In den Projekteigenschaften legen die Entwickler die Build- und Debug-Konfiguration fest. (Bild: Microsoft)

Beim Start des Debug-Laufs über Visual Studio überträgt die Erweiterung zunächst den Quellcode auf die Linux-Maschine. Nach dem erfolgreichen Bau über NMake startet dort der Debug-Prozess, den der Anwender wie die lokale Fehlersuche bedient. GDB stoppt an den in Visual Studio gesetzten Breakpoints und schickt seine Ausgaben über den SSH-Tunnel an die Entwicklungsumgebung.

Wer die GNU-Werkzeuge für Windows verwendet, die beispielsweise als MinGW verfügbar sind, kann die GDB-Erweiterung auch auf dem lokalen Windows-Rechner einsetzen. Visual Studio GDB Debugger hat derzeit noch Preview-Status. Der aktuelle Stand steht zum kostenlosen Download in der Visual Studio Gallery auf MSDN bereit. (rme)