Load-Test-Werkzeug JMeter integriert SMTP und Java-Skripting

Die Apache Software Foundation hat Version 2.4 ihres Performance- und Load-Test-Tools JMeter veröffentlicht.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

JMeter verhält sich ähnlich wie ein Browser, führt jedoch weder JavaScript aus noch stellt es HTML-Seiten dar. Das freie Werkzeug der Apache Software Foundation soll vielmehr Last auf Servern erzeugen und so deren Leistungsfähigkeit bestimmen helfen.

In Version 2.4 ist Unterstützung für das Mail-Protokoll SMTP hinzugekommen, der HTTP-Proxy kann jetzt auch HTTPS-Sitzungen aufzeichnen, und es gibt Test-Elemente für Java-Scripting (JSR 223). Die JUnit-Komponente versteht jetzt JUnit4-Annotations. JMeter 2.4 benötigt Java 1.5 oder neuer. Eine Liste alle Änderungen enthalten die Release-Notes. (ck)