Menü
Developer

Microsoft: Satya Nadella wird neuer Server-Chef

vorlesen Drucken Kommentare lesen 9 Beiträge

Satya Nadella - neuer Mann an der Spitze von Microsofts Cloud-Computing-Portfolio

(Bild: microsoft.com)

Microsoft setzt bei der Nachfolge für den aus dem Konzern ausscheidenden Chef des Microsoft-Geschäftsbereichs Server & Tools (Server-Systeme und Entwicker-Werkzeuge), Bob Muglia, auf eine interne Lösung. Satya Nadell wird die Position Mitte 2011 übernehmen, nachdem er von Muglia in seine neuen Aufgaben eingewiesen worden ist. Der Geschäftsbereich erzielte im Microsoft-Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von rund 15 Milliarden US-Dollar.

In Nadells Aufgabengebiet fällt die Überarbeitung der technischen Roadmap und strategischen Ausrichtung für Microsofts Serverprodukte, Entwicklerwerkzeuge und insbesondere das Cloud-Computing-Portfolio, heißt es der Ankündigung zur Neubesetzung. Der 43-jährige Nadell arbeitet seit 19 Jahren für Microsoft und war von 2007 an maßgeblich für die Bemühungen von Microsofts Online Services Division rund um die Suchmaschine Bing, das MSN-Portal und die Online-Plattformentwicklung zuständig. Zuvor leitete er den Geschäftslösungsbereich samt den ERP- und CRM-Angeboten der Dynamics-Produktlinie.

Microsoft-Chef Steve Ballmer hatte Mitte Januar den Weggang Muglias damit kommentiert, dass es Zeit für eine Veränderung in der Führung der Server- und Tools-Sparte sei, um in dem Geschäft schneller zu wachsen. Jegliches Geschäft unterliege unterschiedlichen Zyklen, für deren Bewältigung verschiedenartige Fertigkeiten gefragt seien, erklärte Ballmer damals. (ane)