Menü
Developer

Microsoft prämiert Programme für Windows 7

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 192 Beiträge

(Bild: Microsoft)

Entwickler können an einem von Microsoft ausgeschriebenen Wettbewerb um das beste Programm für Windows 7 teilnehmen. Die Software soll sich um eines von sieben Themen drehen:

  • Vereinfachung alltäglicher Computernutzung ("Simplify My Life"),
  • Multimedia ("More Media, More Places"),
  • Unterhaltsame Spiele ("Gaming"),
  • Wechselnde Arbeitsplätze ("Work from Anywhere"),
  • Sicherheit ("Safeguard Your Work"),
  • Bessere Zukunft ("Applications for a Better Tomorrow")

Dazu soll die Anwendung neue Techniken verwenden, etwa die mit Windows 7 eingeführten Libraries zur Dateiorganisation, die Touch-API, Integration in die Shell, Direct X11 oder die Sensor- und Location-Plattform.

Einsendeschluss für den Wettbewerb ist der 10. Oktober. Unter den bis zum 15. August eingegangenen Beiträgen werden siebenmal 1000 US-Dollar vergeben. Alle Programme können einen der Hauptpreise gewinnen; unter anderem bis zu 17.777 US-Dollar und kostenlose Teilnahme an der PDC (Professional Developers Conference) 2009 Ende November in Los Angeles.

Teilnehmer müssen ein maximal dreiminütiges englischsprachiges Video im WMV-Format einreichen, das ihre Anwendung beschreibt und demonstriert. (ck)