Microsoft stellt Ajax Content Delivery Network vor

 –  6 Kommentare

Microsofts ASP.NET-Team hat mit Ajax CDN (Content Delivery Network) einen Service vorgestellt, der beim Cachen von Ajax-Bibliotheken helfen soll. Die Lösung, die vor allem die JavaScript-Bibliothek jQuery und das ASP.NET-AJAX-Framework bedient, ist kostenlos verfügbar und kann sowohl in Verbindung mit kommerziellen als auch mit nichtkommerziellen Projekten eingesetzt werden.

Ein CDN stellt ein Netz verteilter und über das Internet verbundener Server (Edge Cache Server) zur Verfügung, mit dem sich Inhalte wie Bild-, Video-, CSS- oder JavaScript-Dateien vorhalten oder ausliefern lassen. Mit dem Service sind die Bibliotheken einfach in Webseiten einzubinden und automatisch über Microsofts nächsten Edge-Server schneller beim Anwender umzusetzen, als das bei einem lokal ungünstigeren Server der Fall wäre. Microsofts Scott Guthrie, Vice President der Entwicklerabteilung, der in einem aktuellen Blog-Eintrag Ajax CDN ausführlich vorstellt, spricht von tausenden Microsoft-Servern. (ane)