Menü
Developer

Microsoft zentralisiert Xamarin-Dokumentation auf Docs

Developer finden die Dokumentation zur Cross-Platform-Entwicklung mit Xamarin ab sofort auf docs.microsoft.com, strukturiert in die Bereiche Platforms, Grahpics & Games sowie Tools – und offen für Beiträge aus der Community.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen
Microsoft zentralisiert Xamarin-Dokumentation auf Docs

Live, vollständig, neu strukturiert und offen für Contributions aus der Community – so soll die Xamarin-Dokumentation für Mobile- und Cross-Platform-Entwickler nützlicher werden. Developern steht die Dokumentation ab sofort im Xamarin Docs Hub im Responsive Design zur Verfügung, wie Craig Dunn im Xamarin-Blog verkündet. Das Angebot gliedert sich in die Bereiche Platforms (Android, iOS, Mac und Xamarin.Forms), Grahpics & Games sowie Tools. Verschiedene neue Navigationsoptionen wie Filter und Kurzbeschreibungen des Inhaltes sollen Entwicklern beim schnelleren Finden der benötigten Informationen und Dokumente helfen.

Videos, Talks und Präsentationen der Xamarin University oder anderen Experten stehen nun inline parat. Ausgewählte Code Snippets können auf Knopfdruck kopiert werden und spezifische Instruktionen für Visual Studio 2017 oder Visual Studio for Mac stehen klar gegliedert auf unterschiedlichen Reitern zur Verfügung.

Schneller das Wichtige finden: Neue Navigation in der Xamarin-Dokumentation.

(Bild: Microsoft)

Um der Community die Mitarbeit an der Weiterentwicklung der Dokumentation zu erleichtern, lässt sich jede Seite im Xamarin Docs Hub editieren. Entwickler können so Korrekturen und Updates beitragen, die auch automatisch als GitHub Issue nachvollziehbar werden. Die detaillierten Regeln für Beiträge finden sich in den Contribution Guidelines.

Der Umzug der Xamarin-Dokumentation auf den neuen Docs Hub ist allerdings noch nicht komplett vollzogen. Die API-Dokumentation sowie Workbooks und Beispiele sollen in Kürze folgen. Redirects von den alten Websites werden automatisch eingerichtet. (map)