Menü
Developer

Microsofts Web Template Studio hilft beim Entwickeln Cloud-basierter Web-Apps

Die Visual-Studio-Code-Erweiterung orientiert sich an den mit Windows Template Studio gemachten Erfahrungen beim Entwickeln von UWP-Anwendungen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Microsofts Entwickler haben mit dem Web Template Studio eine plattformübergreifende Erweiterung für Visual Studio Code vorgestellt, die das Erstellen von Full-Stack-Webanwendungen vereinfachen und beschleunigen soll. Sie richtet sich vorrangig an Entwickler, die Cloud-basierte Web-Apps erstellen wollen. Web Template Studio orientiert sich dabei am Schwesterprojekt Windows Template Studio, das das gleiche Konzept verfolgt, jedoch für native UWP-Anwendungen (Universal Windows Platform).

Web Template Studio verwendet einen entwicklerfreundlichen Assistenten, mit der sich eine Anwendung generieren lässt und der eine ReadMe.md bereitstellt, die eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die einzelnen Entwicklungsschritte bietet. Die dabei eingebundenen Web-Techniken sind die JavaScript-Bibliothek React und die Laufzeitumgebung Node.js.

Web Template Studio steht als Open-Source-Software auf GitHub bereit und ist derzeit noch in einem frühen Entwicklungsstadium. Weitere Informationen finden sich in der Ankündigung. (ane)