heise-Angebot

Minds Mastering Machines Online: Frühbucherrabatt bis 2. Juni

Bis zum 2. Juni gibt es vergünstigte Tickets zu der virtuellen Konferenz mit sechs Praxisvorträgen zu Machine Learning.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Am 16. Juni findet die Minds Mastering Machines Online statt. Die virtuelle Konferenz richtet sich an IT-Profis, die mit den Grundbegriffen von Machine Learning vertraut sind und nun den zweiten Schritt zum Praxiseinsatz gehen möchten. Bis zum 2. Juni gibt es für die von heise Developer, iX und dpunkt.verlag ausgerichtete Veranstaltung einen Frühbucherrabatt von etwa 25 Prozent auf den Konferenzpreis.

Die Minds Mastering Machines Online nimmt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an einem Tag mit auf eine Reise über sechs Vorträge zu wesentlichen Aspekten für den Einsatz von Machine Learning im Unternehmen. Am Vormittag erhalten sie Expertentipps für den Einsatz von Jupyter Notebooks und erfahren, wie Boosting mehrere Modelle effizient kombiniert. Schließlich lernen sie künstliche neuronale Netze im Zusammenspiel mit TensorFlow und Keras kennen.

Am Nachmittag bietet das Programm Antworten auf die Frage, wie sich die Qualität von ML-Modellen bewerten lässt und gibt einen Einblick in den Weg vom Framework zum produktiven Einsatz mit Open-Source-Tools. Ein Praxisvortrag rund um Natural Language Processing zur Analyse von Texten rundet den Tag ab.

Schnellentschlossene können bis zum 2. Juni Tickets zum Nettopreis von 149 Euro erstehen. Später liegt der reguläre Nettoreis bei 199 Euro. Wer die auf November verschobene Minds Mastering Machines in Heidelberg bucht, bekommt den Ticketpreis der Online-Veranstaltung auf den Konferenzpreis angerechnet. Für regelmäßige Informationen zur Minds Mastering Machines und M3 Online empfiehlt sich der Newsletter, und Interessierte können den Veranstaltern auf Twitter folgen. Der Hashtag für die Premiere des Online-Formats ist #m3 online. (rme)