Menü

Mobile-Entwicklung: Release Candidate von Ionic React veröffentlicht

Der RC des Mobile-App-Framework eröffnet Entwicklern eine vertiefte Integration von Ionic mit dem Front-End-Framework React.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen

(Bild: Ionic)

Von

Seit Veröffentlichung der komplett überarbeiteten Version 4.0 des auf UI-Komponenten für die Cross-Plattform-Entwicklung ausgelegten Mobile-App-Frameworks öffnet sich Ionic zunehmend weiteren Front-End-Frameworks über Angular hinaus. Nachdem die Macher im April eine Integration mit Vue freigegeben haben, legen sie nun den Release Candidate von Ionic React vor.

Entwickler konnten bisher bereits Kernkomponenten von Ionic in ihre React-Projekte laden. Für die Arbeit mit Web Components beispielsweise war es jedoch notwendig, Boilerplate Code hinzuzufügen, der eine einwandfreie Kommunikation mit den Web Components sicherstellt. Das als Wrapper für die Ionic-Kernkomponenten ausgelegte Package ionic/react übernimmt die erforderlichen Codeanpassungen automatisch und deckt darüber hinaus React-Paradigmen ab, die in den Kernkomponenten fehlen.

Um auch Funktionen wie Page Lifetime Management und Lifecycle-Methoden, die bisher nativ im Framework geschrieben werden mussten, komfortabler zur Verfügung stellen zu können, haben die Ionic-Entwickler mit @ionic/react-router eine dafür erforderliche Ergänzung zum react-router-Package gebaut. @ionic/react-router ersetzt den vorhandenen Router nicht, sondern steuert lediglich die fehlenden Funktionen für die Arbeit mit Ionic-Anwendungen bei.

Entwickler starten ein neues React-Projekt mit:

ionic start MyReactApp --type=react

Anschließend lassen sich wie gewohnt die Standard-Starter-Templates auswählen bevor die Ionic CLI mithilfe der Create React App (CRA) das Projekt anlegt und sämtliche Abhängigkeiten installiert. Eine detaillierte Beschreibung zur Vorgehensweise findet sich im Starthilfe-Tutorial Build your First App.

Auswahl der Starter Templates für ein neues React-Projekt

(Bild: Ionic)

Der Ionic React RC steht ab sofort für den testweisen Einsatz zur Verfügung, wie dem Blogbeitrag zur Veröffentlichung zu entnehmen ist. Issues und Bugs sammeln die Ionic-Macher im GitHub Repo sowie im Forum auf der Ionic-Hompage. Die finale Version des Package soll "in Kürze" folgen, sobald die letzten Fehler bereinigt sind und der Code vollständig stabil ist. Maßgebliche Änderungen an den APIs soll es bis dahin nicht mehr geben. (map)