Menü

Mono 2.4.2 integriert ASP.NET-MVC-Unterstützung

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Allen Diskussionen um die Einbindung des Mono-Fameworks in die Debian-Linux-Distribution zum Trotz hat das Entwickler-Team die Version 2.4.2 der quelloffenen Alternative zu Microsoft .NET-Framework veröffentlicht. Das neue Mono ist ein Maintenance Release, die über 150 Bugfixes enthält. Dies ist allerdings auch die erste Version, die das seit Anfang April quelloffen vorliegende ASP.NET-MVC-Framework unterstützt.

Die Implementierung der MVC-Architektur ermöglicht ASP.NET-Entwicklern, mit einem weit verbreiteten Architektur- und Designpattern arbeiten zu können. Webentwickler erhalten dadurch Kontrolle über die HTML- und URL-Struktur und neue Möglichkeiten im Bereich Unit-Testing und testgetriebener Softwareentwicklung. (ane)