Menü
Developer

Neue Heimat für Firefox OS Building Blocks

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Das neue Building Firefox OS Website bietet detaillierte Informationen zu allen Bausteinen der mobilen OS-Schnittstelle.

Die Mozilla Foundation hat eine neue Website für die sogenannten Firefox OS Building Blocks geschaffen. Diese sollen Entwicklern beim Entwerfen von Nutzerschnittstellen für Firefox-OS-Apps helfen. Die Website bietet wiederverwendbare HTML- und CSS-Komponenten und Dokumentationsmaterial für das mobile Betriebssystem. Entwickler können außerdem Design-Schablonen und betriebssystemspezifische Symbole und Schriften für ihre Anwendungen herunterladen.

Die frühere BFFOS-Website (Building Firefox OS) war den Mozilla-Entwicklern zufolge nicht mehr zeitgemäß gewesen. Das neue Design soll Besuchern der Website helfen, die Inhalte schneller zu finden, und außerdem den Entwicklern ermöglichen, ihre Neuerungen einfacher zu ergänzen. Da mittlerweile die ersten Firefox-OS-Geräte verfügbar sind, ist die neue Website als ein Signal der Mozilla Foundation zum Ausbau des Ökosystems rund um das neue Betriebssystem anzusehen.

Den Sourcecode für Website, Firefox OS Building Blocks ​​selbst und die Interface-Komponenten gibt es auf dem Hosting-Portal GitHub. Nun arbeiten die Entwickler daran, die Website kompatibel mit anderen Browsern zu machen, denn derzeit sind nur Anwender der Firefox Nightly Builds in der Lage, sämtliche Blocks zu sehen. (ane)