Menü
Developer

Neue Hosting-Plattform für Apache-nahe Projekte auf Google Code

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 1 Beitrag

Open-Source-Projekten mit Nähe zu Apache-Techniken steht mit Apache Extras ein neuer Dienst der Code-Hosting-Website Google Code zur Verfügung. Die Ressource soll Projekten als Plattform dienen, die nicht den restriktiven Ansprüchen eines offiziellen Apache-Projekts genügen, aber von einer größeren Sichtbarkeit innerhalb der Apache-Community profitieren wollen.

Die auf Apache Extras beheimateten Projekte werden nicht durch die Apache Software Foundation verwaltet, auch sind diese Entwicklungen nicht an die Apache-Lizenz gebunden, allerdings will das Community-Development-Team mit den Google-Code-Verantwortlichen eng zusammenarbeiten. Entwickler, deren bisherige Projekte schon auf Google Code zu finden sind, können offenbar leicht zum neuen Dienst wechseln. Erste Projekte sind bereits auf Apache Extras zu finden.

Ein vergleichbares Angebot gibt es schon mit Eclipse Labs für mit Eclipse-Techniken korrelierenden Open-Source-Projekten. (ane)