Menü

Neue Initiative für offenes Cloud-Computing-Management

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 2 Beiträge
Von

Die Distributed Management Task Force (DMTF) hat den "Open Cloud Standards Incubator" initiiert. Die Initiative soll Spezifikationen definieren, wie Unternehmen ihre Anwendungen und Daten von der einen zu einer anderen Cloud-Umgebung transferieren können – unabhängig davon, ob die Clouds innerhalb oder außerhalb eines Datenzentrums der Firma liegen.

Beim Cloud Computing liegt der Schwerpunkt der Rechenleistung, Anwendungsbereitstellung und Datenspeicherung nicht auf dem Client, sondern bei den Servern, die in Grids und großen, verteilten Serverfarmen organisiert sind. Cloud Computing bildet damit auch eine der Grundlagen und Erweiterungen für "Software as a Service" als Anwendungsmodell, bei dem Applikationen nicht auf der lokalen Maschine der Anwender installiert werden, sondern als Dienstleistungen je nach Bedarf über Serverfarmen ausgeliefert werden.

Eine zentrale Rolle beim vom Open Cloud Standards Incubator angestrebten Cloud-Ressourcen-Management spielt das von der Organisation unterstützte Open Virtualization Format (OVF), das ein offenes, sicheres, portables und erweiterbares Format für die Verpackung und Verteilung von Software beschreibt, die in virtuellen Maschinen läuft. Einige der Mitglieder der Initiative gehen davon aus, dass OVF zum zentralen Baustein für die Cloud-Interoperabilität wird, weswegen sie ein großes Potenzial in standardisierten OVF-Protokoll- und API-Erweiterungen, Sicherheitsaspekten und unternehmensübergreifenden Regelungen sehen.

Der DMTF gehören Unternehmen wie AMD, Cisco, Citrix, EMC, HP, IBM, Intel, Microsoft, Novell, RedHat, Savvis, Sun und VMware an, die allesamt an der Incubator-Initiative beteiligt sind. Es fehlt hingegen Amazon, die mit ihren Cloud-Lösungen als Marktführer gelten dürfen. Weitere Bestrebungen, Cloud Computing zu standardisieren, sind unter anderem das Open Cloud Consortium und das Open Cloud Manifesto. (ane)