Menü
Developer

Neues Sonderheft: iX Special "Programmieren heute"

vorlesen Drucken Kommentare lesen 248 Beiträge

Das neue "iX Special Programmieren heute", zusammengestellt von heise Developer, gibt auf 148 Seiten einen Überblick zum Status quo heutiger Softwareentwicklung. Lag hier lange Zeit der Schwerpunkt auf immer besseren Programmiermodellen und noch funktionsreicheren Werkzeugen, richtet sich das Augenmerk wieder verstärkt auf die Programmiersprachen selbst. So gibt es ausführliche Artikel zu den Updates beinahe aller wichtigen Programmiersprachen, von Java über die C-Familie, Ruby, PHP, Python, JavaScript, Lua und Perl bis hin zu Newcomern wie Scala und F#.

Natürlich werden auch die aktuellen Hypes wie Cloud- und Mobile Computing, RIAs sowie Parallel Programming und die Renaissance funktionaler Programmierung kritisch hinterfragt. Einen Ausblick in die Tool-Welt von morgen geben Artikel zu Visual Studio 2010 und Eclipse 4. Und auch die sogenannten weichen Faktoren kommen nicht zu kurz: Die Leser finden hierzu Artikel über Scrum, Requirements Engineering und Tipps ausgewählter Programmierexperten. Weitere Beiträge thematisieren die Softwareentwicklung in der Embedded-Welt und geben schließlich eine Erläuterung der Programmierwelt anhand eines Möbius-Bands.

Zum Heft gehört eine DVD mit rund 7,5 Gigabyte Software (darunter sämtliche "Visual Studio 2008 Express"-Editionen, Eclipse, NetBeans, viele Web-Frameworks und sämtliche Episoden des SoftwareArchitekTOUR-Podcasts).

Das Sonderheft ist ab sofort für 12,90 Euro über den heise online-Kiosk bestellbar, der Versand innerhalb Deutschlands und Europas ist kostenfrei. Im Zeitschriftenhandel ist "iX Special Programmieren heute" ab nächsten Donnerstag (3. Dezember) erhältlich. (ane)