Menü
Developer

Nvidia veranstaltet GPGPU-Programmierwettbewerb

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 54 Beiträge

Seit langem preisen AMD und Nvidia ihre Grafikchips auch für rechenintensive, universelle Aufgaben abseits der 3D-Grafikberechung an. Nvidia hat nun mit der CUDA Superhero Challenge einen GPGPU-Programmierwettbewerb für Entwickler in Zusammenarbeit mit TopCoder angekündigt. Die Programme müssen auf Nvidias Compute Unified Device Architecture (CUDA) und damit auf aktuellen GeForce-Grafikkarten lauffähig sein.

Die erste Runde dauert vom 14. bis zum 25. September. Vorab bietet Nvidia für TopCoder-Mitglieder drei Web-Seminare (31.8., 2.9., 4.9.) zum Programmieren mit CUDA an. Die Gewinner, denen insgesamt 5000 US-Dollar an Preisgeldern winken, werden auf der Ende September in San Jose stattfindenden GPU Technology Conference bekanntgegeben. Weitere Details zur Registrierung und zur Wettbewerbsdurchführung sind auf der TopCoder-Seite zusammengetragen. (mfi)