Menü
Developer

Objective-C-SDK für Telekom-Dienste

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 34 Beiträge

Auf ihrer Plattform Developer Garden stellt die Telekom Entwicklern jetzt eine vierte Schnittstelle zu einigen ihrer Dienste bereit. Dieses Objective-C-SDK soll bereits auf die aktuelle Version 5 von Apples mobilem Betriebssystem iOS ausgerichtet sein.

Die Schnittstelle ermöglicht wie die bisherigen SDKs für .Net, Java und PHP unter anderem den Aufbau von Gesprächen, das Senden von SMS- und MMS-Nachrichten sowie Konferenzschaltungen. Außerdem gibt es Anbindungen an AutoScout24, ImmobilienScout24 und ClickAndBuy.

Alle SDKs stehen kostenfrei zur Verfügung, für die Nutzung der jeweiligen Dienste fallen jedoch Gebühren an. (ck)