Menü
Developer

OpenNI-Seite wird geschlossen

Im April soll die Webseite des OpenNI-Projekts geschlossen werden. Der Code steht zwar nach wie vor auf GitHub bereit, das Kommunikationsorgan des Projekts sowie einiges an Software fallen so allerdings weg.

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Auf der OpenNI-Webseite taucht derzeit ein Hinweis darauf auf, dass die Seite des Frameworks für 3D-Sensoren nach dem 23. April 2014 nicht mehr erreichbar sein wird. Der Quellcode des Projekts lässt sich zwar auf GitHub finden, die auf der Seite bereitgestellte Software geht dem Projekt nach letztem Stand dann allerdings verloren. Gleiches gilt für das OpenNI-Forum, das erst Ende 2012 von Google Groups auf die offizielle Seite umgezogen war.

Nachdem Apple Ende 2013 mit PrimeSense das federführende Unternehmen des Projekts aufgekauft hatte, gab es nun schon einige Zeit wenig Neues von offizieller Seite. Im Forum wurden nach längerem Warten auf offizielle Stellungnahme zur Zukunft des Projekts sogar Spekulationen laut, dass sämtliche PrimeSense-Mitarbeiter nun bei Apple tätig seien und dort niemand mehr für OpenNI abgestellt sei. Seit der Übernahme stellte PrimeSense, das 2010 vor allem durch die Technik hinter Microsoft Kinects Motion-Sensing-System bekannt wurde, zudem den Verkauf seiner Sensoren ein.

Das OpenNI-Framework umfasst ein quelloffenes SDK zur Entwicklung von Bibliotheken und Anwendungen zur Arbeit mit unterschiedlichen 3D-Sensoren. Der Quellcode steht auf GitHub zur Verfügung. (jul)